Pressemitteilungen

20. Januar 2014

Praktikantenjubiläum bei Herbert Reul

Der Europaabgeordnete für das Bergische Land, Herbert Reul, begeht ein Praktikantenjubiläum in seinem Parlamentsbüro in Brüssel. Hannah Mangel aus Leverkusen und Amelie Buskotte aus Remscheid haben […]
15. Januar 2014

Griechenland: Diskreditierung der Troika ist schändlich

Der erfolgreiche Weg von Solidarität und Eigenverantwortung bei den Euro-Krisenländern muss weitergegangen werden. Eine Diskreditierung der Troika hingegen ist schändlich. Das sagte der Vorsitzende der CDU/CSU-Gruppe […]
9. Januar 2014

Klima- und Energieziele 2030: Mehr Realismus notwendig

Die Ausschüsse für Umwelt und Industrie des Europaparlaments haben in einer umstrittenen Abstimmung mit knapper Mehrheit eine Position zu den EU-Klima- und Energiezielen formuliert. Diese Ziele […]
30. Dezember 2013

Lettland als 18. Land in der Eurozone

Ab dem 1. Januar 2014 hat Lettland eine neue Währung und tritt als 18. Land der Eurozone bei. „Mit Lettland wird die Euro-Familie größer und Europa […]
20. Dezember 2013

Pläne zur EU-Bankenabwicklung

Zum künftigen EU-Mechanismus zur Bankenabwicklung (SRM) und der Position des Europäischen Parlaments erklärte der Vorsitzende der CDU/CSU-Gruppe im Europaparlament, Herbert Reul: „Es wäre unverantwortlich, würde das […]
16. Dezember 2013

Irland wieder selbstständig am Finanzmarkt

Gestern, am 15. Dezember 2013, hat Irland als erstes Land den „Rettungsschirm“ EFSF, den die Eurostaaten in der Finanzkrise im Jahr 2010 geschaffen hatten, verlassen. „Damit […]
10. Dezember 2013

Menschenrechte dürfen kein Privileg sein!

Heute vor 65 Jahren, am 10. Dezember 1948, verabschiedeten die Vereinten Nationen die „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“. Besonders nach den schrecklichen Erlebnissen der beiden Weltkriege soll […]
10. Dezember 2013

Emissionshandel: Eingriff führt das System ad absurdum

Ein Eingriff in das EU-Emissionshandelssystem zum Zwecke der Anhebung des Zertifikatepreises (so genanntes „Backloading“) löst das wahre Problem nicht und führt das marktwirtschaftliche System ad absurdum. […]
20. November 2013

„Brain Drain aus Süd- und Osteuropa stoppen – Neues Instrument im EU-Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020“

Die süd-, mittel- und osteuropäischen EU-Mitgliedsländer haben bislang leider eine eher schwache Beteiligung an der europäischen Forschungsförderung vorzuweisen. In der Diskussion um das neue EU-Forschungsrahmenprogramm Horizon […]
20. November 2013

Eurozone: Grüne wollen Sanktionen für Reformverweigerer verhindern

Die Grünen stellen sich gegen das Einfrieren von EU-Strukturgeldern für Eurostaaten, die zugesagte Reformen zum Beispiel im Rahmen des Euro-Rettungsmechanismus ESM nicht umsetzen. Mit zwei Änderungsanträgen […]